Die Universität des Lichts


Der zentrale Gedanke der Universität des Lichts ist die bewusste Entwicklung der Seele im Menschsein, die durch die vielseitigen Angebote der Studienleitungen als gleichzeitig Lernende und Lehrende gefördert wird. Feinstofflichkeit ist in allen Dingen und in jedem von uns. Der Zugang dazu ist durch unsere Seelenqualitäten für jeden Menschen jederzeit direkt über die eigenen Sinne möglich!          

 

Die Autorin Helen Greaves erhielt von der kurz zuvor verstorbenen Frances Banks die Information, dass es in der Seelenwelt eine "Universität des Geistes" gibt, deren Angebot für alle Seelen sehr umfassend ist. Jede Seele findet dort die Möglichkeit, alle Erfahrungsbereiche ihrer Entwicklung zu bearbeiten und sich so weiter zu entwickeln. So bereitet sie sich für die nächste Inkarnation auf der Erde vor.

 

Helen Greaves veröffentlichte die erstaunlichen, detailreichen Beschreibungen der Seelenentwicklung in dem Buch „Zeugnis des Lichts“. Aus der Erkenntnis, dass das Leben ewig ist und die Seele auf ihrem Entwicklungsweg kontinuierlich fortschreitet, hat Frances Banks angeregt, „den Schleier zwischen den Welten zu zerreißen". Für uns als Menschen bedeutet das, ein Bewusstsein für die eigene Seelenentwicklung zu haben und das Leben auf der Erde daran auszurichten, so wie die Seele sich bewusst auf die nächste Inkarnation als Mensch vorbereitet.

 

Damit die Mensch gewordene Seele auch hier bewusst an ihrer Entwicklung arbeiten kann, haben wir eine Entsprechung dieser Universität auf der Erde geschaffen.

Die Universität des Lichts ermöglicht das bewusste „Seelen-Lernen“ schon im Menschsein auf Erden und hebt die Trennung zwischen dem Diesseits und Jenseits auf.

            

Die folgenden Informationen können Sie bei Klaus Wagener anfordern:

  •  Die Beschreibung der Universität aus dem Buch „Zeugnis des Lichts“
  •  Das Konzept der Universität
  •  Ein Überblick über alle Angebote
  •  Die Lernprinzipien des Seelenreiches

 Mögliche Lernthemen  der Seelenentwicklung                    

 

Träger der Universität des Lichts ist der „Verein zur Förderung der Spiritualität“,

c/o Klaus Wagener, Hauptstr. 55, Eingang Wiemhof, 42555 Velbert-Langenberg,

Tel.: 02052 9266500, Mail: kw@klaus-wagener.de

 

Gerne nehmen wir Sie in den Email-Verteiler für unseren Newsletter auf.